Surge Generatoren

Im Betrieb sollen elektronische und elektrische Geräte, Systeme und Anlagen nicht durch Stoßspannungen beeinträchtigt werden. Unter Stoßspannungen versteht man zum Beispiel atmosphärische Entladungen (Blitzeinschlag), Kurzschlüsse oder beträchtliche Schaltüberspannungen (Schalten von Kondensatorbatterien). Diese Spannungen gehen mit Strömen im kV- / kA-Bereich, sowie Anstiegszeiten im Mikrosekundenbereich einher und können ein breitbandiges Spektrum bis zu einigen MHz aufweisen. Bei der Surge-Prüfung werden diese energiereichen Spannungen von den Surge Generatoren simuliert und ihre Auswirkung auf die Geräte gemäß der entsprechenden Norm IEC 61000-4-5 getestet.

Koppelnetzwerke und Zubehör für Surge Prüfungen

Für die Surge-Generatoren stehen zusätzliche Koppelnetzwerke und umfangreiches Zubehör zur Verfügung. Lassen Sie sich von uns beraten!