Schlöder EMV Prüf- und Messtechnik

Wir entwickeln und fertigen Hightech-Prüfgeräte, Software und Zubehör für EMV-Emissions- und Störfestigkeitsprüfungen, die weltweit Anwendung finden. Durch unsere 30-jährige Erfahrung auf diesem Gebiet haben wir uns zu Experten von ESD-Testsystemen, EFT/Burst-Generatoren, Surge Generatoren, HF-Generatoren, Netzunterbruchsimulatoren und kundenspezifischen Lösungen entwickelt, die durch Langlebigkeit und Innovation überzeugen.

News

Bundle: SURGE und BURST Prüfgeräte | 15% AKTION

Nur für kurze Zeit: Surge und Burst Geräte im Bundle 15% Preisnachlass, bei Einzelbestellung 10% Preisreduktion!

AKTION: CDN FP-COMB 63/690 zum Einführungspreis
Koppel - Entkoppelnetzwerk CDN FP-COMB 63 - 690-1

3-Phasen Koppel- / Entkoppelnetzwerk von Haefely für Burst, Surge, Ring Wave Tests jetzt mit 10% Preisnachlass bis Juni 2024.

FMAD - 3-Phasen Filter - SONDERAKTION
FMAD-0931-1610 Filter l Schurter

Unser 1-Stufen Filter FMAD-0931-1610 von SCHURTER für 3-Phasen Systeme jetzt als Sonderangebot für 82,- €/Stück zzgl. MwSt. auf Lager. Gerne unterbreiten…

Unser EMV-Produktportfolio

EMV Prüf- & Messtechnik
EMV Prüf- & Messtechnik
Schlöder ESD-Simulatoren, ESD-Testsysteme, Generatoren, Simulatoren und Koppelnetzwerke
EMV Leitungen & Kabel
EMV Leitungen & Kabel
Netzanschlusskabel, Leitung als Meterware, Netzleitungen für den Audiobereich aus dem Kabelwerk Eupen
EMV-Bauelemente
EMV-Bauelemente
Schurter Netzfilter und Störschutz-Bauelemente, HF-Dichtungen, Ferrite sowie EMV-Montagezubehör

Das macht die Produkte der Schlöder EMV Prüf- und Messtechnik so besonders

Um die strengen Anforderungen an unsere Qualität zu erfüllen, arbeiten wir nur mit langjährigen zuverlässigen Partnern zusammen. Unsere einzigartigen ferritummantelten Kabel (EMC/COM), die leitungsgebundene und gestrahlte Störungen zuverlässig verhindern, werden in einem aufwendigen Verfahren exklusiv für die Firma Schlöder hergestellt. Netzfilter und Komponenten ergänzen unser hochwertiges Produktportfolio. Mit unserem anwenderfreundlichen Design und entsprechenden Softwarelösungen, sowie unserer sorgfältigen Auswahl von Zubehör und Komponenten, können wir zahlreiche EMV-Normen abdecken.

Sie wünschen sich eine fundierte Beratung bezüglich EMV Prüf- und Messtechnik

Unser Profil wird durch einen umfassenden Service abgerundet: In jeder Phase von der Produktauswahl, der Installation bis zum Support werden Sie von uns kompetent begleitet und umfassend beraten. Jedes Anliegen wird bei uns schnell und unkompliziert bearbeitet.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Diese und viele andere Kunden vertrauen auf SCHLÖDER Produkte und Dienstleistungen:

Häufig gestellte Fragen zur EMV Prüf- & Messtechnik

Die Abkürzung steht für Elektromagnetische Verträglichkeit und bezeichnet die Fähigkeit elektrischer Geräte oder Systeme, in elektromagnetischer Umgebung zu funktionieren. Und zwar fehlerfrei, ohne dass in diese Umgebung elektromagnetische Störgrößen eingebracht werden.

Elektrisch betriebene Geräte dürfen im Betrieb keine anderen Gerät stören. Sie dürfen auch nicht durch andere Geräte gestört werden. Potenzielle Störungen können durch elektromagnetische Effekte oder durch leitungsgebundene Effekte verursacht werden. Im normalen Betrieb erzeugt jedes elektrisch betriebene Gerät Signale elektrischer und elektromagnetischer Art, wodurch andere Geräte beeinflusst werden können. Das ist der Grund dafür, weshalb für die Störfestigkeit (EMS) und die Störaussendung (EMI) gesetzliche Grenzwerte festgelegt wurden. Mit Hilfe eines EMV-Prüflabors ist die Einhaltung dieser Werte nachzuweisen.

Der Nachweis ist Voraussetzung, um zum Beispiel die CE-Kennzeichnung auf Produkten anzubringen, damit diese auf dem europäischen Markt eingeführt werden dürfen. Auch für die Märkte außerhalb der Europäischen Union gibt es ähnliche Regelungen. Allerdings können auf anderen Märkten auch andere Regeln und Grenzwerte existieren, welche es einzuhalten gilt. Für Anwendungsbereiche wie die Luftfahrt, die Medizintechnik oder Automotive gibt es zusätzliche Regelungen.

Die externe EMV-Zertifizierung darf nur von akkreditierten Laboren umgesetzt werden. Dazu ist unterschiedlichste EMV Prüf- und Messtechnik erforderlich. Diese sorgt dafür, dass es sich bei der Zertifizierung um eine zeit- und kostenintensive Aufgabe handelt. Das ist der Grund, warum viele Unternehmen entsprechend reagieren und schon während der Entwicklung versuchen, EMV-Probleme zu erkennen, damit diese entsprechend behoben werden können. Auf diese Weise lässt sich vermeiden, dass mögliche Probleme erst im Rahmen der EMV-Zertifizierung in Erscheinung treten, da dies den Prozess der Zertifizierung unterbrechen würde, um Produktänderungen zu implementieren. Das wirkt sich nicht nur negativ auf die Kosten, sondern auch auf die Time-to-Market aus.

Die entsprechende EMV Prüf- und Messtechnik kann auch für eine interne Selbstzertifizierung genutzt werden. Viele EMV-Probleme lassen sich damit rasch erkennen, analysieren und beseitigen. Die Anschaffung der EMV Prüf- und Messtechnik ist allerdings ebenfalls kostspielig und setzt die Kenntnis im Umgang mit diesen Anwendungen und Normen voraus.

Wir stellen normgerechte EMV Prüf- und Messtechnik her, die Sie für die Sicherstellung von reibungslosen Arbeitsabläufen in Ihrem Labor benötigen.

Bei EMV Prüf- und Messtechnik sollte zunächst auf die richtige Normenauswahl geachtet werden. Dieser Rat lässt sich einfach befolgen, wenn es für das zu überprüfende Gerät oder die Anlage eine EMV-Produktnorm gibt. Ist dies nicht der Fall, wird die Prüfung nach den Fachgrundnormen der EMV durchgeführt. Außerdem sollte der Betriebszustand für die Messung der Störaussendung beachtet werden. Dasselbe gilt für den Betriebszustand für die Prüfung der Störfestigkeit. Ebenfalls zu beachten sind Fehlfunktionen bei der Prüfung der Störfestigkeit, zum Beispiel per Überwachung mittels EMV-fester Kamera. Nicht zuletzt ist auch das Entkoppeln der Hilfsgeräte erforderlich, da ausschließlich die Funktion des Prüflings beurteilt werden soll.

In der Regel fällt ein elektrisches oder elektronisches Produkt unter die Richtlinie der EMV (2014/30/EU). Diese europäische Richtlinie definiert Produkte und das entsprechende Vorgehen. Sobald Ihr Produkt in den Bereich dieser Richtlinie fällt, sind Sie als Hersteller dazu verpflichtet, mit technischen Unterlagen den Beleg über die Konformität Ihrer Produkte nachzuweisen. Mit einem entsprechenden Prüfbericht nach erfolgtem Test, lässt sich dieser Nachweis in der Praxis gut erbringen.

Abhängig von den erforderlichen Normen steht eine Auswahl an verschiedenen Geräten zur Verfügung. Unter unseren Normen finden Sie die entsprechenden Testsysteme oder Sie wenden sich direkt an unseren Kundenservice.